de.toflyintheworld.com
Neue Rezepte

Rezept für Buttercreme-Frosting

Rezept für Buttercreme-Frosting


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


  • Rezepte
  • Geschirrtyp
  • Kuchen
  • Kuchen verzieren
  • Glasur
  • Buttercremeglasur

Eine reichhaltige Glasur, perfekt für eine Vielzahl von Kuchen, Feenkuchen, Muffins und Cupcakes.

419 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 48

  • 75g Butter
  • 550g gesiebter Puderzucker
  • 4 Esslöffel Milch
  • 1 1/2 Teelöffel Vanilleextrakt

MethodeVorbereitung:10min ›Bereit in:10min

  1. In einer Schüssel Butter schaumig schlagen. Nach und nach die Hälfte des Puderzuckers dazugeben und gut schlagen.
  2. Die Hälfte der Milch und die Vanille langsam unterrühren. Restlichen Zucker langsam einrühren. Bei Bedarf zusätzliche Milch einrühren, um eine streichfähige Konsistenz zu erhalten.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(258)

Bewertungen auf Englisch (202)

Perfekte Buttercreme, die Konsistenz zum Spritzen ist genau richtig. Enthält nicht zu viel Butter. Tipps, fügen Sie nach Bedarf Farben und Aromen hinzu. Lassen Sie sich nicht dazu verleiten, zu sparen und keine echte Butter zu verwenden, obwohl einige Margerinen zum Backen geeignet sind, wenn Ihre Paspel mit dieser Marge zu weich ist, brauchen Sie die Festigkeit von Butter-18 Nov 2010

Ich denke, bei diesem Rezept ist ein Tippfehler und die Butter sollte 275 g und nicht 75 g betragen. Ich habe es mit den 275 g gemacht und es war brillent - schmeckte herrlich und sah brillent auf meinen Cup Cakes aus.-30. Mai 2012

Etwas anderes. Hat es viel besser geschmeckt, indem man 2 TL Kakaopulver und etwas Olivenöl hinzufügte-09 Apr 2010


  • 1 Tasse Buttergeschmack Backfett (Raumtemperatur)
  • 1 Tasse ungesalzene Butter (Zimmertemperatur)
  • 2 Pfund Puderzucker oder etwa 8 Tassen (gesiebt für beste Ergebnisse)
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 2 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 6 Unzen schwere Schlagsahne

Richtungen

  1. In einer Rührschüssel Sahne-Kürzung und Butter schaumig rühren. Fügen Sie Zucker hinzu, eine Tasse nach der anderen, und mischen Sie zwischen jeder Zugabe ein wenig. Wenn Sie Zucker hinzufügen, sollten Sie den Mixer langsam starten, damit er nicht überall explodiert. Weiter eincremen, bis alles gut vermischt ist.
  2. Fügen Sie Salz, Vanille und 6 Unzen Schlagsahne hinzu. Bei niedriger Geschwindigkeit mixen, bis es angefeuchtet ist. Bei hoher Geschwindigkeit schlagen, bis das Frosting flauschig ist, 1-2 Minuten.

Einige haben gefragt, ob Butter durch Butter ersetzt werden soll. Das wäre schön. Ich mag es, das Backfett hinzuzufügen, weil es Stabilität verleiht, aber es funktioniert immer noch für Butter. Hier ist ein großartiger Beitrag, der das Kürzen ein wenig mehr erklärt.

Heute habe ich mit meinem kleinen Mann ein paar Cupcakes gebacken. Ich lasse oft die Kleinen in der Küche helfen. Ja, es kann etwas anspruchsvoller sein. Vor allem, wenn Sie ein 17 Monate altes Kind haben, das Ihnen beim Fotografieren hilft. Schwierig? Jawohl. Machbar? Sicher. Er genießt es wirklich, die Zutaten zu entsorgen und sich als Teil des Prozesses zu fühlen.

Ich habe gerade mein Lieblingsrezept für Schokoladenkuchen gemacht. Ich kann nicht umhin, auch meinen Lieblingskuchen mit weißem Samt zu erwähnen, nur für den Fall, dass Sie nach einem weißen Kuchen suchen, den Sie mit diesem Rezept zubereiten können. Dann habe ich mein Lieblingsrezept für Buttercreme gemacht. Es ist eine einfache Buttercreme, aber ich habe festgestellt, dass ich die Textur und Konsistenz für die Art von Kuchen mag, die ich mache. Es hat eine gute Steifigkeit. Es passt auch gut zum Kuchen.


Buttercreme Zuckerguss

Ein leckeres amerikanisches Schokoladen-Buttercreme-Zuckerguss aus Butter, Kakaopulver, Puderzucker, Milch und Vanilleextrakt. Die Anweisungen enthalten auch Mengen für die Herstellung von mittlerem und dunklem Schokoladenglasur.


  • 1 Teelöffel Milch
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 1 Prise Salz
  • 1 Tasse (225 g) Butter, weich
  • 3½ Tasse Puderzucker
  1. Geben Sie die Zutaten in der angegebenen Reihenfolge in den Vitamix-Behälter und verschließen Sie den Deckel.
  2. Wählen Sie Variable 1 aus.
  3. Schalten Sie die Maschine auf Start und erhöhen Sie langsam die Variable 10, dann hoch.
  4. Mischen Sie 45 Sekunden bis 1 Minute lang mit dem Stopfer, um die Zutaten in die Klingen zu drücken.*

One-Bowl-Vanille-Kuchen mit Joghurt-Buttercreme

  • schalentierfrei
  • nierenfreundlich
  • fischfrei
  • Alkoholfrei
  • kaliumarm
  • Vegetarier
  • erdnussfrei
  • ohne Schweinefleisch
  • pescatarian
  • baumnussfrei
  • ohne rotes Fleisch
  • Kalorien 558
  • Fett 27,8 g (42,8%)
  • Gesättigt 9,7 g (48,3%)
  • Kohlenhydrate 72,8 g (24,3%)
  • Ballaststoffe 0,7 g (2,9 %)
  • Zucker 51,3 g
  • Eiweiß 5,4 g (10,9%)
  • Natrium 196,6 mg (8,2%)

Zutaten

Für den Kuchen:

Rapsöl oder geschmolzene und abgekühlte ungesalzene Butter

Für die Joghurt-Buttercreme:

ungesalzene Butter, bei Zimmertemperatur

Anweisungen

Mach den Kuchen: Ein Rost in der Mitte des Ofens anordnen und auf 350 ° F erhitzen. 2 (9-Zoll) runde Kuchenformen mit Pergamentrunden auslegen und mit Kochspray beiseite legen.

Mehl, Zucker, Backpulver und Salz in einer großen Schüssel verquirlen. Eier, Öl oder Butter, Milch und Vanille dazugeben und mit einem elektrischen Handrührgerät bei mittlerer Geschwindigkeit ca. 3 Minuten glatt rühren.

Den Teig auf die 2 Pfannen verteilen. 25 bis 30 Minuten backen, bis er leicht gebräunt ist und die Oberseite des Kuchens zurückspringt, wenn er vorsichtig geklopft wird. Auf einem Kuchengitter 15 Minuten abkühlen lassen. Nehmen Sie die Kuchen aus den Formen und kühlen Sie sie vollständig auf dem Rost ab, bevor Sie sie glasieren.

Buttercreme herstellen: Butter und Joghurt in einer großen Schüssel mit einem elektrischen Handrührgerät glatt rühren. Fügen Sie den Puderzucker jeweils 1/2 Tasse hinzu und schlagen Sie nach jeder Zugabe gut. Schlagen, bis glatt und flauschig.

Den Kuchen zusammenbauen und frosten: Die Oberseite jedes Kuchens mit einem langen, dünnen Messer nivellieren, um Höcker oder Unebenheiten abzuschneiden. Einen Tortenboden auf eine Servierschale oder Tortenständer legen und mit 3/4 Tasse Zuckerguss füllen. Verteilen Sie das Frosting in einer gleichmäßigen Schicht. Drehen Sie die andere Kuchenschicht über die erste und versuchen Sie, die Kuchen so weit wie möglich auszurichten. Das restliche Frosting auf den Kuchen streichen. Lassen Sie so viel Zuckerguss wie möglich auf dem Kuchen, verteilen Sie ihn gleichmäßig und geben Sie dann eine dünne Schicht über die Seiten.

Nach Belieben mit frischen Blumen belegen.

Rezeptnotizen

Machen Sie weiter: Die Kuchenschichten können bis zu drei Tage im Voraus verpackt und gelagert werden oder bis zu einem Monat fest verpackt und eingefroren werden.

Lagerung: Reste des Kuchens bis zu 5 Tage im Kühlschrank aufbewahren.

Meghan ist die Food-Redakteurin für den Inhalt von Kitchens Skills. Sie ist eine Meisterin des täglichen Backens, des Familienkochens und der Nutzung von gutem Licht. Meghan nähert sich Essen mit einem Blick auf das Budget – sowohl auf Zeit als auch auf Geld – und auf Spaß. Meghan hat einen Abschluss in Backen und Konditorei und verbrachte die ersten 10 Jahre ihrer Karriere als Teil des Küchenteams von Alton Brown. Sie ist Co-Moderatorin eines wöchentlichen Podcasts über Essen und Familie mit dem Titel Didn't I Just Feed You.


Die besten Rezepte für Buttercreme-Zuckerguss

Wenn Sie nach Zuckerguss-Optionen suchen, um Ihren nächsten Kuchen oder Ihre nächsten Cupcakes zuzubereiten und zu dekorieren, suchen Sie nicht weiter! Diese einfachen Buttercreme-Zuckerguss-Rezepte werden jedes Verlangen mit allen Geschmacksoptionen stillen, die Sie brauchen!

Fast alle diese Rezepte sind Rezepte im amerikanischen Buttercreme-Stil, die nur wenige Zutaten und eine einfache Mischmethode erfordern.

Was ist amerikanische Buttercreme?

American Buttercream ist ein Buttercreme-Zuckerguss, der aus weicher Butter und Puderzucker hergestellt wird. Bei dieser Art von Zuckerguss werden keine Zutaten gekocht.

Schokoladen-Buttercreme-Zuckerguss (ABC-Stil) wird normalerweise mit Kakaopulver oder manchmal geschmolzener Schokolade aromatisiert. Sie können einfachen Zuckerguss mit Extrakten aromatisieren, um Vanille, Pfefferminze, Orange, Zitrone, Kokosnuss usw.

Kann man Frosting im Voraus machen?

Ja, kann es. Kühlen Sie es nach der Zubereitung einfach ab und bewahren Sie es in einem luftdichten Behälter auf. Bringen Sie es vor der Verwendung auf Raumtemperatur (etwa eine Stunde) und schlagen Sie es erneut, bevor Sie es zu Ihrem Kuchen, Cupcakes oder anderen Backwaren hinzufügen.


Verfeinern Sie Ihre Backwaren mit einem dieser einzigartigen Buttercreme-Zuckerguss-Rezepte

Wenn wir alles da draußen legen, müssen wir ehrlich sein und sagen, dass wir noch nie einen Löffel Zuckerguss getroffen haben, der uns nicht geschmeckt hat. Während sich im Supermarkt eine Dose Schokoladenglasur zu schnappen und sich mit einer Schachtel Graham Crackers niederzukauern, klingt wie jedermanns idealer Freitagabend, herrlicher hausgemachter Buttercreme-Zuckerguss ist buchstäblich das, woraus Träume gemacht sind. Aber selbst aufzupeppen klingt nach einer Menge Arbeit, oder? Ehrlich gesagt, Sie werden überrascht sein, wie einfach es ist, Ihren eigenen Zuckerguss zu basteln.

Alles, was Sie brauchen, ist ungesalzene Butter, Puderzucker und einen Hand- oder Standmixer. Fügen Sie dann Ihre Lieblingsaromen hinzu, um es zu etwas Besonderem zu machen. Buttercreme-Zuckerguss ist so vielseitig und so einfach, dass Sie sich fragen werden, warum Sie überhaupt angefangen haben, Zuckerguss in einem Behälter zu kaufen.

Wie man Buttercreme-Zuckerguss macht

Ungesalzene Butter bei Raumtemperatur mit allen Extrakten schaumig schlagen (2 &ndash 4 Minuten), dann nach und nach alle anderen Aromen und den Puderzucker hinzufügen. Zum Verdünnen Maissirup hinzufügen. Zum Andicken mehr Puderzucker hinzufügen. Nach dem Frosten des Kuchens oder Cupcakes mit Garnierungen belegen.

Bild: Karen Cox/SheKnows.

Eine Version dieses Artikels wurde ursprünglich im Februar 2016 veröffentlicht.


Rezeptzusammenfassung

  • 1 Tasse Butter, weich
  • 1 Teelöffel klare Vanille
  • 5 Tassen Puderzucker, gesiebt
  • 3 Esslöffel Sahne
  • Prise Salz

In einer extragroßen Schüssel weiche Butter mit einem Mixer auf mittlerer 1 bis 2 Minuten oder bis cremig schlagen.

1 Tasse Puderzucker einrühren. 2 EL hinzufügen. Sahne, 1 TL. Vanille, und Prise Salz schlagen auf niedrig, bis kombiniert.

Nach und nach 3 weitere Tassen Puderzucker einrühren, bis alles gut vermischt ist. 5 Minuten auf mittlerer Stufe schlagen oder bis sie flaumig sind, dabei die Schüssel gelegentlich auskratzen.

1 EL hinzufügen. Schlagsahne auf Hoch 1 Minute mehr schlagen. (Dies bereift Oberseiten und Seiten von zwei 8- oder 9-Zoll-Kuchenschichten.) Ergibt 3 1/2 Tassen.


Schweizer Buttercreme

Schweizer Buttercreme ist der schnellste Weg zu einem seidigen Buttercreme-Zuckerguss, der sich sowohl schön verteilen lässt als auch gut spritzt. Sie können es mit jedem beliebigen Extrakt aromatisieren, siehe "Tipps" unten für Geschmacksideen.

Zutaten

  • 1 1/4 Tassen (248 g) Zucker
  • 1/2 Tasse (113 g, 3 große) Eiweiß, bei Raumtemperatur
  • 1/8 Teelöffel Salz
  • 32 Esslöffel (454 g) ungesalzene Butter, bei Raumtemperatur, mindestens 65 ° F

Anweisungen

In einer großen hitzebeständigen Rührschüssel oder der Schüssel einer Küchenmaschine (kurz) den Zucker, das Eiweiß und das Salz verquirlen.

Stellen Sie die Schüssel über einen Topf mit siedendem Wasser (Sie sollten gerade noch einige träge Blasen aufsteigen sehen) und schlagen Sie ständig, bis die Mischung auf einem Digitalthermometer 71,7 °C misst.

Nehmen Sie die Schüssel vom Herd und schlagen Sie das Baiser mit dem Schneebesenaufsatz Ihres Mixers steif.

Bei laufendem Mixer die Butter einige Esslöffel auf einmal hinzufügen. Stellen Sie sicher, dass jede Portion Butter vollständig eingearbeitet ist, bevor Sie die nächste hinzufügen.

Gehen Sie noch einen Schritt weiter

Kuchen mit Buttercreme bemalen

Sobald die Hälfte der Butter drin ist, stoppen Sie und kratzen Sie alle klebrigen Rückstände von den Seiten und dem Boden der Schüssel. Alles verquirlen, dann die restliche Butter hinzufügen.

Schlage das Aroma deiner Wahl ein.

Wenn die Glasur weich erscheint, vor der Verwendung 15 Minuten kalt stellen.

Im Kühlschrank bis zu einer Woche oder im Gefrierschrank sechs Monate lagern.

Tipps von unseren Bäckern

Der klassische Geschmack für diesen Zuckerguss ist Vanille: 1 Teelöffel zu 1 Esslöffel Vanilleextrakt oder Vanillepaste nach Geschmack hinzufügen. Oder probieren Sie diese Geschmacksrichtungen:

- Für Schweizer Kokos-Buttercreme: Fügen Sie 1/2 Teelöffel Kokosaroma und 1/2 Tasse Kokosmilchpulver hinzu.
- Für Schweizer Schokoladenbuttercreme: Reservieren Sie 3/4 Tasse (6 Unzen) der Butter aus dem Rezept. Schmelzen Sie 1 Tasse (6 Unzen) bittersüße Schokolade und kühlen Sie sie auf Raumtemperatur ab. Kombinieren Sie die geschmolzene Schokolade und die Butter, bis sie vermischt sind, und geben Sie diese Mischung dann zum Zuckerguss.
- Für Himbeer Schweizer Buttercreme: Fügen Sie 2 Esslöffel Himbeerpüree hinzu oder mischen Sie einfach einen halben Pint frische Himbeeren in das fertige Zuckerguss.
- Für Zitronen-Schweizer Buttercreme: Fügen Sie 1 Esslöffel frisch geriebene Zitronenschale (Zest) und 2 Teelöffel frischen Zitronensaft hinzu. Sie können die Schale und den Saft auch durch 1 Esslöffel Zitronensaftpulver ersetzen und vor dem Schlagen zum Eiweiß geben.

Um eine vegane Version dieses Zuckergusses zu machen: Ersetzen Sie das Eiweiß durch 1/2 Tasse (113 g) reduziertes Aquafaba. Um die Aquafaba zuzubereiten, erhitze 1 Tasse (227 g) Aquafaba in einem Topf bei mittlerer Hitze, bis sie auf die Hälfte reduziert ist. Lassen Sie die Mischung vor der Verwendung unbedingt vollständig abkühlen, sie kann auf Wunsch einige Tage im Voraus zubereitet werden. Ersetzen Sie außerdem 32 Esslöffel (454 g) ungesalzene vegane Butter durch die im Rezept angegebene Butter. Unsere Testküche bevorzugt Earth Balance Vegan Buttery Sticks.


Bestes Vanille-Buttercreme-Zuckerguss

Nichts ist vergleichbar mit einer hausgemachten Buttercreme. Dieser einfache Zuckerguss ist leicht und flauschig und perfekt zum Spritzen dieser hübschen Strudel auf Cupcakes oder zum Dekorieren von Zuckerkeksen!

Stellen Sie sicher, dass Ihre Butter genau richtig ist

Die wichtigste Zutat in Butter ist natürlich die Butter. Die Temperatur deiner Butter, wenn du anfängst, die Buttercreme zuzubereiten, bestimmt, wie gut dein Zuckerguss wird. Eine zu kalte Butter wird klumpig und wird nie glatt. Eine zu warme Butter wird höchstwahrscheinlich "brechen" und einen Zuckerguss hinterlassen, der verschwitzt ist und seine Form nicht behält. Für die perfekte Temperatur lasse deine Butter bei Zimmertemperatur stehen, bis du deinen Daumen mit nur leichtem Druck leicht hineindrücken kannst!

Ändern Sie den Geschmack

Machen Sie eine Schokoladenbuttercreme, indem Sie 1/2 Tasse Kakaopulver mit dem Puderzucker hinzufügen. Fügen Sie etwas Espressopulver hinzu, um den Schokoladengeschmack wirklich hervorzuheben!

Für eine einfache Geschmacksänderung können Sie den Vanilleextrakt durch andere wie Minze, Mandel oder Ahorn ersetzen! Fügen Sie beim Schlagen der Butter Zitrusschale hinzu und etwas frisch gepressten Saft mit der Sahne für einen hellen, erfrischenden Geschmack!

Hast du schon unsere Buttercreme gemacht? Lass uns unten in den Kommentaren wissen, wie es gelaufen ist!



Bemerkungen:

  1. Husani

    Es tut mir leid, aber ich denke, Sie machen einen Fehler. Ich kann meine Position verteidigen. Senden Sie mir eine E -Mail an PM, wir werden reden.

  2. Jonatan

    I congratulate, by the way, this excellent thought falls

  3. Dewain

    Die Krise ist nicht im Geschäft, die Krise ist in den Köpfen. Sogar Putin erkannte die Wirtschaftskrise, obwohl er sie vorher nicht erkannte, also gibt es etwas zu denken



Eine Nachricht schreiben